Dienstag, 10. Juni 2014

70 pfotensignierte Herrchenjahre für TiNO! Aus gegebenem Anlass in spendenfreundlichem feuerwehrrot!




TiNO ist dieses berühmte Tierheim, wo alle ein riesengroßes Herz für Raufer haben, Luna mit 30 Hunden und 100 Menschen mahatmagandhimäßig eine Lesung absolvierte und Wiki fünf Schlägereien am kalten Buffet bestritt, ohne dass sich irgendeiner aufregte außer ihm. Kurz: mein Lieblingstierheim.

Dort hat es im Mai gebrannt. Der Beitrag von —>RTL Hessen  macht das ganze Ausmaß deutlich. Menschen kamen Gott sei Dank nicht zu Schaden. Tiere auch nicht, bis auf ein Kätzchen, das später leider an einer Rauchvergiftung gestorben ist. Der materielle Schaden allerdings ist sechsstellig und damit immens für so einen kleinen Verein. TiNO hat keine Katzenquarantänestation mehr, keine Tierarztpraxis, und der Seminarraum ist auch hin.


Wer von Herzen soviel Gutes tut und so wenig Aufhebens darum macht, so bescheiden und unspektakulär eine so gute Arbeit verrichtet wie TiNO, der hat viele Freunde. Die helfen im Moment alle. Mit Geld, Händen, Decken, Futter, Nacktkalenderprojekten (!), Zuspruch, Trost, Rat, Cents-for-Klick, Farbe, Ebay-Auktionen, Akkuschraubern, Spendenevents – jeder wie er kann. 

Wir waren in den letzten Tagen durch Rippchenresektion und Sarkomsorgen abgelenkt und konnten nichts dazu beitragen. Da Luna aber mittlerweile dem Tod vom Schippchen gesprungen ist und trotz Ganzkörperverband und Nacktrasur wieder allerliebst durchs Viertel keift, haben wir den Kopf frei und machen auch mit.





Der Heyne Verlag stiftet für TiNO 25 45 feuerwehrrote Bücher, Luna – The Dog Formerly Known as Krawallmaus and Meanwhile Called Das Rippchen – legt auch noch mal 25 drauf. Es folgt eine kurze Werbeunterbrechung.




(Bingbong. Reklame.)

Darum geht's also: 50 70 nummerierte, personalisierte, pfotensignierte Exemplare von Herrchenjahre (21. Auflage) in feuerwehrrot! In einem einzigartigen Paket, das es so nie wieder geben wird.

(Bei QVC würde eine Dame neben mich treten und beseelt quieken: „Michael, das ist amazing! Der Umschlag ist abwaschbar und das Buch schneidet Gurken? Das glaube ich nicht.“ – „Doch, Deborah!", würde ich mit gemeißeltem Grinsen sagen. „Sieh nur! Es entfernt sogar das Gehäuse aus dem Apfel, ohne die Bäume zu verletzen.“ Wir sind aber nicht bei QVC. Ich mache alleine weiter.)

Jedes Buch ist vom Autor und den Hunden wunschsigniert. Das heißt, es können bei uns persönliche Widmungen bestellt werden, Textlänge egal, für sich, für den Hund, für Krause, Heinz und Trullafür liebe Nachbarn, die in den Ferien immer nach der Katze gucken, oder für die Erbtante, die regelmäßig bedacht werden muss. Außerdem ist in sechs Monaten und ein paar Tagen schon wieder Weihnachten.

Dazu gibt es 5 original Rottmeier-Postkarten wie links abgebildet mit wertvollen Tipps sowohl für den Hundealltag („Rüden sind spitzer als Zäune!") als auch für den respektvollen Umgang mit Hundetrainern. („Quatsch nicht, Krause!“) Alles wird in einem hochwertigen Luftpolster-Umschlag versendet, der mit seiner angenehm dezenten Naturholzoptik auch die Liebhaber anspruchsvollen Alltagdesigns überzeugt. Die Luftpolster sind mit guter Neandertaler Luft mundaufgeblasen, handgedengelt und kunstgepunzt. Eine malerische Briefmarke ziert das Paket sowie eine sorgfältig von Hand geschriebene und lesbare Adresse. Alles wird vom Postboten direkt an die Haustür gebracht.

Dieses Paket gibt es ab sofort nicht für handelsübliche 14,99 € und auch nicht für total überzogene 149,99 €, sondern für sensationell wohltuende, weil viel Gutes bewirkende 30,00 €.


(Bingbong. Zurück ins Studio.)



Bestellen ist ganz leicht: einfach eine E-Mail an dodillet@me.com schicken mit Anzahl der Bücher, Name, Adresse und gewünschten Signaturen. Ich sende umgehend eine Mail mit meinen Kontodaten zurück. Sobald das Geld auf meinem Konto eingetroffen ist, stecke ich die Bücher in die Post. Verpackung und Versand bezahle ich.

Wenn alle 70 verkauft sind, überweise ich 2.100 € an TiNO. Den Beleg werde ich auf dieser Seite und auf Facebook veröffentlichen. Hatte ich erwähnt, dass TiNO 2013 mit dem hessischen Tierschutzpreis ausgezeichnet wurde? Ihr könnt ganz sicher sein, dass jeder Euro sein Ziel erreicht. Gegebenenfalls macht er einen kleinen Umweg über Sonja Zietlows —>beschützerinstinkte e.V., falls der Verein dann immer noch jede eingehende TiNO-Spende verdoppelt.

Wer noch mehr tun möchte oder eine Überdosis Krawallmaus braucht, kommt am 4. Juli zur großen —>TiNO Feuerwehrlesung nach Limburg. Wiki wird versuchen live Butterkotze zu erbrechen, und das wilde Rippchen steht gut erholt für Streicheleinheiten zur Verfügung. Wir freuen uns auf Euch!

© Michael Frey Dodillet | Die Krawallmaustagebücher 2014




Kommentare:

  1. Das mit dem „nicht so zügig, wie ich mir das erträume“ nehme ich wieder zurück. Nach acht Stunden sind 35 Bücher weg.

    AntwortenLöschen
  2. Ich bin ja nicht oft sprachlos. Aber heute schon. Innerhalb von 24 Stunden alle 50 weg.

    Das ging überraschend schnell. Der Heyne Verlag wollte die Aktion heute auf Facebook verlinken, aber alles war AUSVERKAUFT.

    Jetzt hat er spontan nochmal 20 Stück draufgelegt.
    Das ist mal ein Hundeverlag!
    :o)

    Ich ändere mal eben den Text von 50 auf 70. Dann geht's weiter

    AntwortenLöschen
  3. Ist der Bestellboom eingetroffen, sind alle weg? fragt sich Gundo Sanders, Herausgeber und Chefredakteur von Familienklick.de

    AntwortenLöschen
  4. Glückwunsch :-)! Noch mehr solche tollen und unterstützungswürdige Aktionen wünsche ich TINO :-)!

    AntwortenLöschen

Krawallkommentare sind verboten. Es sei denn,
sie kommen von euren Hunden. :o)