Dienstag, 21. August 2012

La Diva et le Dude.




Das langgezogene, deutsche HIIIIEEER ist ein Kommando, das Hunde in der Regel als Aufforderung betrachten, sich umgehend noch weiter von ihrer Bezugsperson zu entfernen. Auf Französisch heißt das VIENS IIICIIIIIIIII!!! Richtig ausgesprochen klingt es wie eine Kreissäge, die sich durch ein Aluminiumprofil frisst.

Es versteht sich von selbst, dass der französische Hund daraufhin macht, was er will. Es ist überhaupt sehr interessant, dass Hunde, die ihre Frauchen und Herrchen abperlen lassen, in Frankreich genauso aussehen wie bei uns oder in Italien oder Turkmenistan. Die Leckmichmalkreuzweise-Haltung scheint international dieselbe zu sein: Der Hund zuckt mit keinem einzigen Ohr, stutzt nicht für eine Zehntelsekunde, hält die Rute - sofern er noch eine hat - steil und zieht sein Ding durch. 

Montag, 6. August 2012

Dem Dude sein Stein.



video


Als Fundbüroleiter taugt Wiki wenig. Einmal in Obhut genommene Wertsachen - zum Beispiel einen Stein mit seiner Spucke dran - rückt er widerspruchslos nicht mehr heraus. Das entsprechende Fotodokument haben wir vor einer Woche bei Facebook gepostet. Jetzt kommt der Ton dazu.

Die Arie, die der hoffnungsvolle junge Tenor in einem Open-Air-Konzert am Strand des Lac de Sainte-Croix zum Besten gibt, heißt „Greift ruhig zu, wenn ihr zuviele Finger habt“.